Morissolo, der „Hausberg“ von Cannero