Aserbaidschan – Land des ewigen Feuers

Aserbaidschan – Land des ewigen Feuers und der Kontraste

Halbwüste und Steppen, Tee-, Mandarinen- und Zitronenplantagen, primäre, alte Wälder. Hochgebirge im Kaukasus und Kaspisches Meer, alles im gleichen Land, und dies von 28 Metern unter dem Meeresspiegel bei Baku, der Hauptstadt Aserbaidschans, bis 4466 Meter auf den Kaukasusgipfel Bazardüzü. Sechsmal war ich zwischen 2004 und 2008 in Aserbaidschan, meist verbunden mit der Begleitung von Exkursionen der Michael Succow Stiftung. Michael Succow erzählte mir begeistert von den dortigen Natur- und Kulturwerten, die ich ebenso schätzen lernte.

Zum Beitrag.

Empfehlen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • LinkedIN
  • Pinterest
Share
Getagged in