Die Landschaft als Inspirationswert

Die Landschaft als Inspirationswert – dargestellt am Beispiel des Ruggeller Rietes Natur und Kultur werden in unseren Betrachtungen sehr unterschiedlich wahrgenommen, ja sie werden teils als Gegensatz gesehen. Dieser Gegensatz

Share
Fritz Hans Schweingruber (1936 – 2020)

Ich gedenke hier eines grossen Forschers. Fritz Hans Schweingruber ist am 7. Januar 2020 84jährig verstorben. Er war zuerst einige Jahre Primarlehrer, bevor er Botanik, Zoologie und Geologie an der

Share
Frank Klötzli (1934-2020)

Frank Klötzli hatte eine kleine, zierliche Handschrift, im Gegensatz zu seiner stattlichen Erscheinung und seiner tiefen, sonoren Stimme. Er war ein Mann wie ein Baum oder ein Fels, zu dem

Share
Bernhard Nievergelt (1935-2021)

“Wir empfanden die Universitäten als abgehoben und im Elfenbeinturm verharrend. Da gab es aber zwei Ausnahmen. Die eine war der Wildbiologe Bernhard Nievergelt von der Uni Zürich …” Forschung und

Share
Inventar der Flachmoore von nationaler Bedeutung – 30 Jahre danach

Die Rothenthurm-Initiative zum Schutz der Moore und Moorlandschaften wurde im Jahr 1987 überraschend gegen die Interessen des Militärs angenommen. Der Vollzug des neuen Verfassungsartikels verlangte die Moore und Moorlandschaften von

Share
Wieviel Natürlichkeit braucht die Landschaft?

Die landwirtschaftliche Nutzung wurde in ihren Gunstlagen immer weniger umweltverträglich. Sie ist als grösster Flächennutzer auch der Hauptverantwortliche für den Verlust der biologischen Vielfalt. Eine Ökologisierung der Landwirtschaft ist unabdingbar.

Share
Die Ortsränder sind Visitenkarten der Gemeinden

«Das Rheintal scheint zu einer Siedlung zusammenzuwachsen, ohne dass dieser Prozess gesteuert würde, und ohne dass überhaupt ein Bewusstsein für diesen Vorgang vorhanden wäre» (Peter Bilger). Das eingangs aufgeführte Zitat

Share
Zur Abänderung des liechtensteinischen Jagdgesetzes

Zur Abänderung des liechtensteinischen Jagdgesetzes und der damit verbundenen Schutzwaldfrage. Die Wald-Wild-Thematik wird in Liechtenstein seit vielen Jahren kontrovers diskutiert. Der Schalenwildbestand mit Hirsch, Reh und Gämse wird als zu

Share
Die Sanierung von sechs Baggerseen im Walgau (Vorarlberg)

Wie so oft sind es einzelne Persönlichkeiten, die etwas Bedeutsames in Gang bringen. Dr. Hans Burtscher (1928-2015), Oberarzt im Landeskrankenhaus Feldkirch, hielt regel­mässig Diavorträge über Natur und Heimat. Auch auf Landesebene

Share
Sprache prägt unseren zwischenmenschlichen Umgang

Bis zur Schliessung der Bristol-Stiftung im Jahr 2020 war es mir möglich, 62 Studien im Natur- und Umweltschutz zu betreuen. Nr. 56 dieser Bristolreihe hiess «Sprachkompass Landschaft und Umwelt –

Share