Ich war weder in New York, noch in San Francisco und auch nicht auf Hawaii

75jährig ist man bereit Lebensbilanz zu ziehen, auch was die besuchten Regionen dieser Erde anbelangt. In welchen Staaten war ich und warum? Ich komme bei meiner Aufzählung auf deren 62.

Share
Eine Wanderung am nordöstlichen Rand des Nationalparks Val Grande

Verlassene Alpen, allmählich zuwachsende Partien, viele Häuser-Ruinen und Kapellen, eine traditio­nelle Kulturlandschaft in Auflösung. Auf dieser Wanderung lässt sich erahnen, wie hier das Leben der Leute vor 80 Jahren organisiert

Share
Auch in unseren Breiten Rassismus – dargestellt anhand der Fahrenden

«Black lives matter» ist in aller Munde, die Polizei steht derzeit deswegen in den USA im Brennpunkt. Auch in Europa wird nun einiges dazu hinterfragt. Wir müssen allerdings nicht weit

Share
Mit Wörtern macht man Politik, zum Beispiel beim Wolf

Bei der täglichen Lektüre fällt mir auf, dass die Bedeutung der Wörter und deren Konnotation den Diskurs bestimmen. Es werden vor allem Meinungen erzeugt, die mehr von Emotionen als von

Share
Capo di Ponte im Val Camonica – ein Nationalpark der Felsritzungen in Italien

Menschen verewigten sich vielerorts mit Steinzeichnungen oder benutzten grosse Steine, in denen sie künstliche Vertiefungen wohl zu Opferkulten nutzten. Man findet solches ausser in der Antarktis auf allen Kontinenten, so

Share
Verjüngungs- und Wildverbisskontrolle in Liechtenstein

Seit 2018 lässt das Amt für Umwelt in Liechtenstein jährlich einen Bericht über die Verjüngungs- und Wildverbisskontrolle herausgeben. Zusammen mit einem Faktenblatt des Amtes vom Januar 2020 wurde der extern

Share
Warnsignal Klima – Hochgebirge im Wandel

In den letzten Jahrzehnten haben sich auch wegen der Klimaänderungen die Ökosysteme in den europäischen Alpen gewandelt. Sogar bei erfolgreichem Klimaschutz, also einer maximalen mittleren globalen Erwärmung unter 2°C werden

Share
Herausforderungen für Nationalparke

ZUR DEBATTE GESTELLT. Was im 21. Jahrhundert gebraucht wird: Gedanken zu gescheiterten Nationalparkgründungen in der Schweiz und zur nötigen Weiterentwicklung von Großschutzgebieten auf der Grundlage mitteleuropäischer Verhältnisse. Erschienen in «Nationalpark»

Share
Die Versiegelung der Landschaft – ein Gutachten, das mich sensibilisierte

In Ausübung eines Bundesauftrages zur Beurteilung der Natur- und Landschaftsverträglichkeit von 40 Wasser­kraft­werks­projekten in der Schweiz, die man damals auch als Ladenhüter hätte bezeichnen können, bekam ich die Reaktionen auf

Share
Mein etwas ambivalentes Verhältnis zum berühmten Waldbauprofessor Hans Leibundgut der ETH Zürich

Obwohl mein Forstingenieur-Diplom mehr als 50 Jahre alt ist und langsam vergilbt, tauchen in meiner Erinnerung Episoden aus den Zeiten des Studiums in einer Bildhaftigkeit auf, als wären sie gestern

Share