Meine Vision einer umweltverträglichen Landwirtschaft

Ich meine, wir sollten die Landwirtschaft – mit Ausnahme generell gültiger Umweltvorschriften – von der jetzigen Art der Landnutzung mit ihren Zwängen befreien. Es gilt der generelle Ethos, dass niemand

Share
Bleibt eine umweltverträgliche Landwirtschaft nur ein Wunsch?

Auf der Wahlparty nach der republikanischen Vorwahl im landwirtschaftlich geprägten Iowa sagte Donald Trump zu den Bauern: «Geht einfach raus und kauft grössere Traktoren und mehr Land. Macht Euch keine

Share
Rechte für Flüsse, Berge und Wälder

Die politischen Konjunkturschwankungen der letzten Zeit richten sich gegen die Natur, sei dies bei der Energiebeschaffung, wo es ja durchaus Alternativen gibt, wo wir aber – was den Schutz gefährdeter

Share
Von alten Abgrenzungen mit Einfriedungen

Am Anfang war kein Zaun. Der Jäger und Sammler brauchte keinen Zaun. Erst der seit 10‘000 Jahren sesshafte Mensch mit Ackerbau und Viehzucht brauchte Einfriedungen. Man wollte all das aufbewahren

Share
Zwei Weltwunder – Felsgravuren und Schlammvulkane in Gobustan (Aserbeidschan)

Südwestlich der Hauptstadt Baku zeigt sich in Aserbeidschan eine baumleere Halbwüstenlandschaft. Man könnte meinen, sie sei trostlos. Sie beinhaltet aber zwei Phänomene, eines geomorphologischer Art, das andere kultureller Art.  

Share
Alte Friedhöfe – Orte der Vergänglichkeit, Stille und Mystik

Der Friedhof ist nicht nur Ort der Toten, er ist auch Ort der Ruhe, Abgeschiedenheit, ein ent­schleunigter Ort mit Mystik, Vergänglichkeit, Andacht, Stille, er regt zur Demut an. Friedhöfe sagen

Share
An der Kirchstrasse 29 in Bregenz steht das schmalste Haus Europas

Der Spaziergang führte in die attraktive Bregenzer Oberstadt, vorbei an der Kulisse des Deuringschlössle in Richtung Kloster. An der dortigen Kirchstrasse Nr. 29 stiess ich überrascht auf ein Schild an

Share
Willkürliche Schwellenwerte für Wolfsabschüsse in der Schweiz

In der Schweiz leben 35 Wolfsrudel, von denen neun grenzüberschreitend unterwegs sind, mit gegen 300 Tieren. Ab 1. Dezember 2023 sind zwölf Rudel zum Abschuss freigegeben. In weiteren sechs Rudeln dürfen

Share
Findlinge – ein geologisch-botanisches Naturerbe

Findlinge sind Gesteine, die ortsfremd sind und durch Gletscher über grosse Distanzen transportiert wurden. Als das Eis schmolz und die Gletscher sich zurückzogen, liessen sie solche Felsblöcke liegen. Definitionsgemäss sind

Share
Energiehunger ohne Ende

Beitrag aus «Nationalpark» Nr. 4/2023, S. 30-33. Seit dem russischen Angriff auf die Ukraine verschärfen sich die Versorgungsprobleme bei Strom und Gas. Nach der Katastrophe in Fukushima ist Deutschland aus der

Share