Wilfried Kaufmann (1935 – 2016)

“Wilfried Kaufmann wurde am 29.9.1935 in Balzers geboren. Er verstarb am 12.7.2016 an Herzversagen. Wir verlieren mit ihm den letzten grossen regionalen Botaniker des einstigen Quartetts mit Heinrich Seitter, Ingbert

Share
Bernhard Nievergelt

“Wir empfanden die Universitäten als abgehoben und im Elfenbeinturm verharrend. Da gab es aber zwei Ausnahmen. Die eine war der Wildbiologe Bernhard Nievergelt von der Uni Zürich …” Forschung und

Share
Eugen Bühler (1918 – 1996)

“Eugen Bühler verstand es im Laufe der Jahre eine Reihe kompetenter Leute um sich zu scharen, mit denen er in den 36 Jahren seines beruflichen Wirkens ein starkes Amt aufbaute,

Share
Prinz Hans von Liechtenstein (1910 – 1975)

“Im Bereich der Zoologie ist Prinz Hans von Liechtenstein der Erste, der sich für die Vogelwelt und jagdlich interessante Säugetiere auch schriftlich äusserte. Darum soll er hier als zoologisch Forschender

Share
Eva Pongratz

Verankert im Bayerischen Wald – wirkend für Europa “Eva Pongratz kommt aus dem Bayerischen Wald. Ihr Herz schlägt für Natur und Landschaft. Mit ihren Anliegen identifiziert sie sich voll. „Irgendwie

Share
Edith Waldburger-Gantenbein (1929–2011)

“Die Pflanzenwelt wurde Edith Waldburger in die Wiege gelegt. Die Zuneigung zur Natur verspürte die kleine Edith gemäss ihrer eigenen Aussage bereits im Vorschulalter. Blumenwiesen, Obstbaumparzellen und ein Flachmoor mit

Share
Martin Schneider-Jacoby (1956 – 2012)

“Am 15. August 2012 ist der langjährige EuroNatur-Projektleiter Dr. Martin Schneider-Jacoby nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von erst 56 Jahren verstorben. (…) Über die Jahre schob der überaus engagierte

Share
Erwin Kräutler

“Hartnäckig, unerschrocken, solidarisch, das sind nur einige Prädikate für einen katholischen Leute-Bischof, der sich in seinem Bistum Xingu in Brasiliens Amazonasregion auf unkonventionelle Weise für die indigenen Völker, ihre Mitwelt

Share
Jakob von Uexküll

Jakob von Uexküll ist schwedisch-deutscher Staatsbürger und Begründer des “Rhitght Livelihodd Awards”, besser bekannt unter dem Namen “Alternativer Nobelpreis”. Erschienen in Nationalpark 1/2007, S. 14f.  

Share
Heinrich Seitter (1902 – 1991)

“Er war ein stiller, aufmerksamer Botaniker, dessen Blick kaum etwas entging. Er stellte sich in den Dienst für die Kartierung der Verbreitungsatlasse der Farn- und Blütenpflanzen von Österreich und der

Share