Äthiopien mit Besuch des Tanasee, Gonder und Semien-Nationalpark

Mystisches Land am Horn von Afrika mit 1‘104‘300 km2 und 105 Millionen Einwohnern mit 120 ethnischen Gruppen und 80 Sprachen. Die Bevölkerung hat sich innert 35 Jahren verdoppelt. Zugleich eines

Share
Greifswald- ein Zentrum der internationalen Naturschutzarbeit

«Was ist das Besondere an dieser Häufung von Kompetenzen und Engagement? … Diese Greifswalder Persönlichkeiten zeichnet eine unbändige Liebe und Freude zur und für die Natur aus. Sie ist gepaart

Share
Aserbaidschan – Land des ewigen Feuers

Aserbaidschan – Land des ewigen Feuers und der Kontraste Halbwüste und Steppen, Tee-, Mandarinen- und Zitronenplantagen, primäre, alte Wälder. Hochgebirge im Kaukasus und Kaspisches Meer, alles im gleichen Land, und

Share
Der Skutarisee in Montenegro

Mein stärkster Landschaftseindruck – der Skutarisee in Montenegro Ganz offensichtlich war meine Wahrnehmung dieser Landschaft nicht nur auf das Ästhetische reduziert. Landschaft wird mit allen Sinnen aufgenommen. Hier kam deutlich

Share
Europäisches Diplom für geschützte Gebiete

«Derzeit gibt es 74 Objekte auf der Diplom-Liste des Europarates. Sie reichen vom Atlantik mit den portugiesischen Selvagem-Inseln bei Madeira bis zum Vaschlowani-Nationalpark in Georgien. […] Ich führte in diesen

Share
Der Bijagos-Archipel in Guinea-Bissau

Die Bijagos-Bevölkerung soll sich gegen Ausseneinflüsse lange widerspenstig verhalten haben; sie wurde erst in den 1930er Jahren durch die Portugiesen «befriedet». Sie spricht eine atlantische Sprache. Das Leben fusst auf

Share
Gedanken zum NEIN zum Nationalpark Locarnese

Die urbanen Kreise begrüssen Schutzgebiete und Wildnis, die Ländlichen haben ein Misstrauen, dass ihre Lebensbedingungen nicht gebührend berücksichtigt werden und sehen dabei ihre Interessen nicht ausreichend gewährleistet. Jede allfällige Einschränkung

Share
Fotos als «Landschaftsgedächtnis»

«In Vorarlberg werden jeden Tag ca. 4‘000 m2 zusätzlich beansprucht, der Talraum wird zur «Verbrauchslandschaft». In Liechtenstein wird jede Minute ein Quadratmeter verbraucht. […] Während im Talraum die ‘Mutter aller

Share
Christian Göldi

Christian Göldi – der Pionier des naturnahen Wasserbaues Christian Göldi wurde schweizweit und international zum Experten für den naturnahen Wasserbau und des Hochwasserschutzes. Sein exzellenter Ruf reichte bis nach Japan,

Share
Wie viele Wald- und Alpstrassen  brauchen wir?

«Im Studium war es hingegen offensichtlich, dass die wichtigsten Prüfungsfächer der forst­akademischen Lehre auf den Waldbau, die forstliche Ertragslehre und die Forstpolitik, also auf die Produktion von Holz, ausgerichtet waren.

Share