Auf dem Panoramaweg zum Morissolo

Einen der schönsten landschaftlichen Eindrücke über dem Lago Maggiore kann man sich äusserst leicht, ja gar mit dem Kinderwagen, verschaffen. Der Rundweg zum Morissolo über Colle zurück ist etwa 7

Share
Die «Alpe Ronno» am Hausberg «Morissolo» von Cannero

Ob den südlichen Cannero-Fraktionen Donego und Oggiogno liegt die Alpe Ronno auf knapp 800 müM am Massiv des Morissolo. Er ist das Wahrzeichen von Cannero Riviera. Die Maultierpfade vom Seeufer her,

Share
Eine Wanderung am nordöstlichen Rand des Nationalparks Val Grande

Verlassene Alpen, allmählich zuwachsende Partien, viele Häuser-Ruinen und Kapellen, eine traditio­nelle Kulturlandschaft in Auflösung. Auf dieser Wanderung lässt sich erahnen, wie hier das Leben der Leute vor 80 Jahren organisiert

Share
Der Naturlehrpfad des Sonderreservates Sacro Monte della SS. Trinità di Ghiffa

Der rund einstündige Rundweg ob den Parkplätzen der Kirchenanlage besitzt nur eine Höhendifferenz von knapp 100 Metern und ist damit einer der ganz wenigen nicht steilen Wanderwege. Er ist ganzjährig

Share
Von poetischen Narzissen und Orchideen

“Eine dicht blühende Narzissenwiese gedeiht direkt unter dem «piccolo paradiso». Dort gedeiht auch  eine ganz besondere Orchideenart, eine Serapias oder Stendelwurz, der Inbegriff der mediterranen Pflanze. Die Pflugschar-Stendelwurz (Serapias vomeracia)

Share
Der Nordic Walking Nr. 1 in Oggebbio

“Nordic Walking, das schnelle Gehen mit zwei Stöcken und dem begleitenden Geräusch des Klickens, betreibe ich nicht. Die Gemeinde Oggebbio bietet hierfür viele entsprechende Wandervorschläge auf ihrem Territorien an; alle

Share
Nach Dumera – zum höchsten Weiler von Oggebbio

Dann taucht eine kompakte Häusergruppe auf, wo von weitem ein Turmhaus auffällt. Es ist dies eine befestigte Hofanlage aus den Zeiten der Räuberfamilie Mazzarditi, die ihre Umgebung Ende des Mittelalters

Share