Orts- und Flurnamen mit Bezug zur Natur

Orts- und Flurnamen bilden eine kulturgeschichtliche Quelle ersten Ranges. Es verlaufen zahlreiche Fäden dieser Namen in alle Richtungen, so zur Natur mit ihrer Biodiversität, ganz allgemein zur Landschaft, zur Siedlungs- und Kulturgeschichte, zur Wirtschafts-, Verkehrs-, Rechts- und Religionsgeschichte, zur Volkskunde und zur Sprachgeschichte.

Zum Beitrag.

Empfehlen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • LinkedIN
  • Pinterest
Share
Getagged in