Christian Göldi

Christian Göldi – der Pionier des naturnahen Wasserbaues

Christian Göldi wurde schweizweit und international zum Experten für den naturnahen Wasserbau und des Hochwasserschutzes. Sein exzellenter Ruf reichte bis nach Japan, wo sich japanische Fachleute für Exkursionen in seinem Wirkungsraum die Klinke gaben. Sein grösstes und längstes Projekt war die Wiederbelebung der Thur (ZH/TG), wo viele der von ihm geführten Exkursionen hinführten.

Christian Göldi erhielt für seine pionierhaften Schritte Anerkennungen, so 1987 den Siedlungspreis der Ford Conservation Foundation London, 1992 den Binding-Preis für Natur- und Umweltschutz in Vaduz und 2005 die Auszeichnung der Japan River Association.

Zum Beitrag.

Empfehlen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • LinkedIN
  • Pinterest
Share
Getagged in