Lost Places – verlassene Orte in Liechtenstein

Schaut man in die verschiedenen Fernsehkanäle, begegnet man fast täglich nummerierten Serien über «Lost Places», also beispielsweise Lost Place 112. Meist handelt es sich um Begegnungen mit der jüngeren Geschichte,

Share
Rechte für Flüsse, Berge und Wälder

Die politischen Konjunkturschwankungen der letzten Zeit richten sich gegen die Natur, sei dies bei der Energiebeschaffung, wo es ja durchaus Alternativen gibt, wo wir aber – was den Schutz gefährdeter

Share
Von alten Abgrenzungen mit Einfriedungen

Am Anfang war kein Zaun. Der Jäger und Sammler brauchte keinen Zaun. Erst der seit 10‘000 Jahren sesshafte Mensch mit Ackerbau und Viehzucht brauchte Einfriedungen. Man wollte all das aufbewahren

Share
Alte Friedhöfe – Orte der Vergänglichkeit, Stille und Mystik

Der Friedhof ist nicht nur Ort der Toten, er ist auch Ort der Ruhe, Abgeschiedenheit, ein ent­schleunigter Ort mit Mystik, Vergänglichkeit, Andacht, Stille, er regt zur Demut an. Friedhöfe sagen

Share
An der Kirchstrasse 29 in Bregenz steht das schmalste Haus Europas

Der Spaziergang führte in die attraktive Bregenzer Oberstadt, vorbei an der Kulisse des Deuringschlössle in Richtung Kloster. An der dortigen Kirchstrasse Nr. 29 stiess ich überrascht auf ein Schild an

Share
Unsere rote Telefonzelle

Denke ich an Grossbritannien, so kommt mir als erstes die klassische rote Telefonzelle, im Englischen «telephone box» oder «telephone booth» genannt, in den Sinn. Sie gehört wie der Doppeldeckerbus und

Share
Saure Gurke-Zeit und Überbrückung mit Schlangen

Steigt das Thermometer über 30 Grad, beginnt die Saure-Gurke-Zeit. Das ist die Zeit im Ablauf des Jahres, bei der es regelmässig an Aktivitäten fehlt, in der sich saisonbedingt wenig ereignet.

Share
Vetternwirtschaft, die nicht Korruption heissen will

Korruption ist ein hässliches Wort. Korruption ist nach Transparency International der Missbrauch von anvertrauter Macht zum privaten Nutzen oder Vorteil. Bildlich stelle ich mir vor, dass Bargeld in Couverts von

Share
«Bürgerliche Allianz sagt Umweltlobby den Kampf an»

So lautet es provokativ auf der Titelseite in der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ) am Sonntag, den 6. Februar 2022. Die Umweltlobby hat nach dieser Logik wohl links zu sein, wobei mir

Share
Alpenkonvention: Jubiläum im Rückblick

Bereits in den vorbereitenden CIPRA-Gründungsakten des Jahres 1951 wurde das internationale Vertragswerk der Alpenkonvention gefordert. Es sollte aber 40 Jahre bis-zur Spruchreife dauern. Die Schaffung der nötigen Kontakte im Alpenbogen

Share