Alltägliches – kommentiert

In diesem Text kommentiere ich Begebenheiten, die mich beschäftigen, etwas das Thema Korruption (auch in unseren Breitengraden aktuell?), den Beruf des Raumplaners oder den Wandel im Naturschutz. Zum Beitrag.

Share
Sicherheit zu Lasten der Natur

«Es gilt Risikoreduktion bzw. Sicherheit mit möglichst geringen Kosten zu verbinden». (…) «Anstatt dass man dem Biber für seine Hinweise dankbar ist, dass Gewässersysteme ihren Platz brauchen, ist er nun

Share
Katzen erkennen den eigenen Namen und andere späte Erkenntnisse der Wissenschaft

In den SRF-News vom Sonntag, den 7.April 2019 erfuhr ich zweierlei «Neuigkeiten»: Katzen erkennen den eigenen Namen und Forscher finden Pestizide auf allen untersuchten Bio-Äckern im Schweizer Mittelland. «He nun

Share
12 FRAGEN AN MARIO F. BROGGI

Welche sind aus Ihrer Sicht die drängendsten Umweltprobleme?Für jene, die sich mit der biologischen Vielfalt beschäftigen oder einfach nur aufmerksam die Natur beobachten, ist es der Biodiversitätsverlust. Trotz zahlreicher Konferenzen,

Share
Der Rote Real-Stamm in Vaduz

Am Stammtisch wird emotional politisiert und philosophiert, was für Aussenstehende gar unsachlich, aggressiv und vor allem laut tönen kann. Darum setzte man fremde Gäste nicht unbedingt in den Nahbereich der

Share
Von Mega- und Minikreiseln

Ich finde die Ausgestaltung der Liechtensteiner Kreisel mehrheitlich nicht befriedigend. Auf Pseudonatürliches, den Heidi- und Deko-Aspekt würde ich verzichten. Schliesslich sind auch die Grenzen des Ausbaues zu sehen. Die Erwartungen

Share
Kulinarische Abenteuer auf beruflicher Mission

Das Abscheulichste, was mir je begegnet ist, war Surströmming. Er sollte uns in Schweden als Höhepunkt gereicht werden. Es handelt sich dabei um fermentierten Hering , was sehr gesund sein

Share
Vortragstournee auf Japanisch (1991)

Die beiden Vortragsrunden auf unserer Japan-Exkursion waren sehr formell organisiert. Am Beginn war jeweils der Austausch von Visitenkarten bedeutsam. Ist man überhaupt eine Persönlichkeit ohne Visitenkarte? Wir trugen vereinbarungsgemäss alle

Share
Meine Erfahrungen mit Abstimmungen und Wahlen

Noch immer lese ich jeden Morgen zum Frühstück drei Tageszeitungen, darunter die NZZ (auch am Sonntag), deren internationalen Teil ich besonders schätze. Zudem habe ich seit Jahrzehnten das Wochenmagazin DER

Share
Als Fahnenflüchtiger arrestiert

Sie führten mich zum Auto, das mit «Carabinieri» beschriftet war und zogen dort ihren Pistolengurt wieder an. Erst spät sah ich, dass die beiden Männer uniformiert waren. Ein Gespräch ergab

Share